+49.(0)4101.805 05 47 info@kraaibeek.de

Kursleiterschulungen / Erstes Präventionsprinzip

Top in 4M (Form)

Gut essen & trinken – Gesund abnehmen

Übergewicht ist eines der bedeutendsten Risikofaktoren für zahlreiche Erkrankungen wie Krebs, Diabetes Typ 2 und Herz-Kreislauf- Erkrankungen.

Mit unserer eintägigen Kursleiterschulung werden Sie Präventionsexpert*in für dieses Thema. Sie werden gründlich in die Thematik eingearbeitet, erhalten umfangreiche Teilnehmer- und Schulungsunterlagen und sind damit optimal vorbereitet, um den Kurs direkt im Anschluss Unternehmen und Teilnehmern selbstständig anzubieten und diesen durchzuführen.

Gemäß der Veröffentlichung der ZPP vom 06.08.2020 gelten alle bis zum 31.12.2020 absolvierten Online-Schulungen als vollwertig und müssen nicht wie in der vorherigen Verlautbarung durch eine Präsenzveranstaltung komplettiert werden.

Um jedem Lerntyp gerecht werden zu können, bieten wir Ihnen ab sofort bis zum Jahresende neben unseren Präsenzveranstaltungen auch wieder Online-Kursleiterschulungen an. Die Termine entnehmen Sie bitte für jedes Konzept den nachstehenden Seiten.

Bis wann habe ich Zeit, den Bestandsschutz zu erlangen?

Laut aktueller Bekanntmachung des GKV-Spitzenverband wurde die Frist „für die Antragstellung auf Zertifizierung eines Kursangebotes nach den Regelungen des Leitfaden Prävention 2018 vom 30.09.2020 auf den 31.12.2020 verschoben.“

  • Hintergründe und Beraterkompetenz für das entsprechende Themenfeld
  • Anleitung und praktische Tipps für die Kurs-Umsetzung und Beratung
  • Unterstützung bei der Platzierung des Kurs-Angebotes auf dem Markt (z.B. im Bereich der Betrieblichen Gesundheitsförderung)
  • Mit dieser Kursleiterschulung werden Sie gezielt vorbereitet auf die Beratung von  Berufstätigen mit einem BMI ≥ 25 bis < 30
  • BM ≥ 30 bis < 35 nur nach ärztlicher Rücksprache

Die Umsetzung des Präventionskurses mit den Teilnehmern erfolgt über 8 Einheiten à 60 Minuten

  • 10:00 – 16:00 Uhr (reguläres Präsenzseminar)
  • 10:00 – 14:00 Uhr (Online-Seminar), bitte beachten Sie abweichende Uhrzeiten, je nach Termin
  • Powerpointpräsentation für die Nutzung in den Kursen
  • Zusammenfassung zeitlicher und inhaltlicher Kursverlauf
  • Umfangreiche Teilnehmerunterlagen (Arbeitsblätter, Übungen, Rezepte)
  • Workshopkonzept für die betriebliche Gesundheitsförderung
  • Flyer für die Bewerbung des Kurses bei Unternehmen, Institutionen und Teilnehmern
  • Anleitung zur Registrierung in der ZPP
  • Gesundheitsförderndes Ernährungs- und Bewegungsverhalten
  • Angemessene Gewichtsreduktion und -stabilisierung
  • Stärkung der Handlungskompetenz zu einer eigenverantwortlichen Umstellung auf eine individuell bedarfsgerechte Ernährung nach den jeweils aktuellen Lebensmittelempfehlungen und den DGE- Beratungsstandards
  • Nachhaltige Änderung des Lebensstils

Die Teilnehmer:

  • Lernen die Ursachen für Übergewicht kennen
  • Erfahren, wie sie ein bedarfsgerechtes, gesundheitsförderndes Ernährungsverhalten in ihren Alltag integrieren – durch eine ballaststoffreiche (Obst und Gemüse), fettmoderate und kohlenhydrat-betonte (Stärke, nicht Zucker) Kost nach den jeweils aktuellen Empfehlungen und Beratungs-Standards der DGE
  • Erlernen die flexible Verhaltenskontrolle
  • Bekommen Motivation und Anleitung zu vermehrter Alltagsbewegung
  • Üben ein verbessertes Koch- und Einkaufverhaltens unter Einbeziehung des sozialen Umfelds und der Alltagssituation ein
  • Reflektieren Werbestrategien und das eigene Konsumverhalten
  • Lernen, wie sie künftig den „Jo-Jo-Effekt“ vermeiden können
  • Verhaltensorientierte Beratung (in der Gruppe)
  • Kurzvorträge
  • Praktische Übungen, z. B. zur Gestaltung des individuellen Essverhaltens
  • Praktische Integration des Erlernten in den Essalltag 

Hanna-Kathrin Kraaibeek

Hanna-Kathrin Kraaibeek (Diplom Oecotrophologin)
Anja Schneider (Diätassistentin)
Silke Zur (Diätassistentin)

Dieses Konzept ist standardisiert zertifiziert von der Zentralen Prüfstelle Prävention. Wenn Sie das Kurskonzept inkl. Nutzungslizenz erwerben, können Sie dieses im Bereich der Prävention einsetzen. Teilnehmer erhalten Zuschüsse ihrer Krankenkasse zu den Kursgebühren, Unternehmen können Ihre Maßnahme steuerlich geltend machen (mehr Informationen unter „Ihre Vorteile auf einen Blick“ auf der Seite „Fort- und Weiterbildungen“).

Eine Bepunktung der Schulung durch die Berufsverbände ist möglich. In der Regel wird für eine UE ein Punkt vergeben.

LEISTUNGSUMFANG

  • Erhalt der Teilnahmebestätigung für die Registrierung bei der ZPP
  • Erhalt der Punkte, die für die (Re-)Zertifizierung genutzt werden können
  • Erhalt des Kurskonzeptes und der vollständigen Kursunterlagen für die eigenständige Arbeit mit dem Konzept
  • Nutzungslizenz für 3 Jahre:  Durch die Teilnahme an der Einstiegsschulung wird die Berechtigung erlangt, das Programm inklusive aller Materialien für drei Jahre als Kursleiter/-in anzubieten.

Unsere neuen Preise gelten ab dem 01.04.2020.KOSTEN inkl. 3 Jahre Nutzungslizenz:

Ernährungsfachkräfte:
• Reine Präsenzschulung (6 Std.):
• Online-Seminar (4 Std.)

339,00 Euro

339,00 Euro
VDD-Mitgliedschaft:
• Reine Präsenzschulung (6 Std.):
• Online-Seminar (4 Std.)

310,00 Euro

310,00 Euro
VDD+SNN Mitgliedschaft:
• Reine Präsenzschulung (6 Std.):
• Online-Seminar (4 Std.)

279,00 Euro

279,00 Euro

Alle Kurstermine & Anmeldung

Hier können Sie Termine direkt auf unserer Website buchen – ganz ohne einschränkende Büro-
oder Öffnungszeiten! Wählen Sie einfach eine Zeit aus, die Ihnen passt!

Mi., 09.09.2020
Münster

Zeit: 10.00 – 16.00 Uhr
Kurs-Nr.: MS-TOP-09

Referentin:
Hanna-Kathrin Kraaibeek

Mo., 21.09.2020
Online-Seminar

Zeit: 10.00 – 14.00 Uhr
Kurs-Nr.: O-TOP-03

Referentin:
Anja Schneider

Mi., 28.10.2020
Online-Seminar

Zeit: 16.00 – 20.00 Uhr
Kurs-Nr.: O-TOP-04

Referentin:
Ute Jentschura

Sa., 10.11.2020
Online-Seminar

Zeit: 16.00 – 20.00 Uhr
Kurs-Nr.: O-TOP-05

Referentin:
Hanna-Kathrin Kraaibeek

close

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein, um die neuesten Informationen und Updates von unserem Team zu erhalten.