„Prävention in Deutschland
– Zusammenhänge verstehen – kompetent als Anbieter dabei sein“

Die Situation und Einsatzmöglichkeiten von Ernährungsfahrkräften im Bereich der Prävention ist so gut wie nie:

Die Pandemie hat das Thema Gesundheit und Ernährung in den Fokus gerückt, seit 2 Jahren findet ein enormer Bewusstwerdungsprozess zu den Vorteilen gesunder Ernährung statt. Der wachsende Bedarf an Unterstützung zeigt sich in allen Medien und Anfragen aus dem Bereich der Betrieblichen Gesundheitsförderung.

Zusätzlich hat der Gesetzgeber mit dem Präventions- und Pflegestärkungsgesetz die besten Grundlagen und eine finanzielle Absicherung für die Tätigkeit von Ernährungsfachkräften im Bereich Prävention gelegt.

Die Rolle der Ernährungsfachkraft ändert sich –  eine große  Chance für uns alle. Lernen Sie die wichtigsten Hintergründe kennen um sich als  kompetenter, moderner Anbieter zu präsentieren. Seien Sie up-to-date.

Dazu haben wir einen Top-Referenten,
Herrn Uwe Dresel, Experte der DAK-Gesundheit im Fachbereich Prävention und Gesundheitsförderung. gewinnen können.

 

  • Prävention  – was ist das?
    Verstehen wir alle das Gleiche darunter?
  • Unser Gesundheitssystem verstehen
    Welche Präventions-Strukturen gibt es bei den Krankenkassen
  • Prävention der gesetzlichen Krankenversicherung
    Themen- und Handlungsfelder
    Richtlinien zur Antragstellung
  • Digitale Prävention und Gesundheitsförderung
    Angebotsmöglichkeiten, Auswirkungen der digitalen Prävention, Besonderheiten digital unterstützter Gesundheitsförderung
  • Prävention anderer Sozialversicherungsträger

Ernährungsfachkräfte, die

  • in der Prävention tätig sind oder werden wollen
  • Hintergrundwissen zum Umgang mit Krankenkassen erwerben wollen
  • die Anwendungen der Gesetzeslage verstehen wollen

2-tägiges Online Seminar

 

Eine Bepunktung der Schulung durch die Berufsverbände ist möglich. In der Regel wird für eine UE ein Punkt vergeben.

LEISTUNGSUMFANG

Schulung an 2 Seminartagen

  • Einbettung der Anforderungen an selbstständige Ernährungsfachkräfte in den aktuellen Kontext
  • aktuelle Anwendung des Leitfadens Prävention
  • Vermittlung umfassender Kenntnisse für die Zusammenarbeit mit Krankenkassen
  • Darlegung der anstehenden Entwicklung der Einsatzbedingungen für Ernährungsfachkräfte aus Sicht der Krankenkassen

Kosten*

  • Ernährungsfachkräfte:   350,00 €*
  • VDD-Mitglieder:             330,00 €*
  • SNN-Mitglieder :            300,00 €*
  • Sonderpreis-Studenten   100,00 €*
    *zzgl. gesetzl. MwSt.

 

Alle Kurstermine & Anmeldung

 Achtung: Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt

Termine erst unter Vorbehalt  – nur zur Information!

Fr., 23.09.2022
Fr., 30.09.2022
Fr. 07.10.2022
(Online-Seminar)

Zeit: jeweils
Fr. 14:00 – 18:00 Uhr

Kurs: O-PRÄV-03

Referent*in:
Uwe Dresel
Experte der DAK Gesundheit im Fachbereich Prävention und Gesundheitsförderung

Hanna-Kathrin Kraaibeek
Geschäftsführerin

close

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein, um die neuesten Informationen und Updates von unserem Team zu erhalten.

error: Content is protected !!