Allgemein | Food to know
5 Tipps für einen kühlen Kopf

Trink-Tipps für den Sommeranfang: Wie Sie Ihre Trinkmenge erhöhen können

Wir alle wissen: Trinken ist lebensnotwendig. Denn unser Körper besteht zu etwa 50 Prozent aus Wasser, das wichtige Funktionen im Organismus übernimmt. Nach den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) sollten gesunde Menschen daher etwa 1,5 Liter Wasser pro Tag trinken. Im Sommer oder bei erhöhter sportlicher Aktivität steigt der Flüssigkeitsbedarf. Dann können zusätzlich 0,5 bis 1,0 Liter Wasser pro Stunde erforderlich sein. Gar nicht so leicht, diese Flüssigkeitsmenge zu erreichen. Daher möchten wir Ihnen zum Sommeranfang fünf Trink-Tipps mitgeben, damit Sie Ihren Körper optimal mit Flüssigkeit versorgen können.

Tipp 1

Beobachten Sie Ihr Trinkverhalten:

Wissen Sie, wie viel Sie täglich trinken? Erst wenn Sie Ihre Flüssigkeitsaufnahme kennen, haben Sie die Möglichkeit zur Optimierung. Führen Sie zum Beispiel für 1 – 3 Tage lang ein „Trinktagebuch“. Das kann eine einfache Strichliste sein. Für jedes Glas Flüssigkeit, das Sie trinken, machen Sie einen Strich.
Getränke, die den Durst löschen und den Wasserverlust ausgleichen, sind Leitungs- und Mineralwasser, ungesüßte Kräuter- und Früchtetees sowie Fruchtsaftschorlen, die aus einem Teil Saft und drei Teilen Wasser bestehen. Kaffee, grüner und schwarzer Tee zählen zwar auch zu den Getränken, sie sind jedoch keine Durstlöscher.

 

Tipp 2

Trinken zur Gewohnheit machen:

Da Sie nun wissen, wie viel Sie trinken, können Sie sich für die nächsten Wochen ein „Trinkziel“ setzen. Steigern Sie Ihre Flüssigkeitszufuhr langsam und schrittweise. So ist der Effekt auch langfristig spürbar. Beginnen Sie zum Beispiel damit, jeden Morgen direkt nach dem Aufstehen ein Glas Wasser zu trinken. Stellen Sie zu jeder Mahlzeit ein Glas Wasser bereit. Sie können sich auch einen stündlichen Wecker stellen, der Sie erinnert. Inzwischen gibt es auch viele Trink-Apps, die Ihnen helfen, Ihre Ziele zu erreichen. Wichtig ist: Trinken Sie regelmäßig und warten Sie nicht, bis Sie Durst verspüren. Denn das ist ein Zeichen dafür, dass der Körper bereits ein Flüssigkeitsdefizit hat. Es ist besser, über den Tag verteilt kleine Schlucke zu trinken, als am Abend alles auf einmal.

Tipp 3

Wasser immer in Reichweite haben:

Neben regelmäßigem Trinken hilft es, Wasser immer griffbereit zu haben. Wenn Sie im Büro arbeiten, können Sie sich eine große Karaffe mit Wasser und ein Glas auf den Schreibtisch stellen. Zu Hause können Sie in jedem Zimmer ein Glas Wasser aufstellen, um sich an das Trinken zu erinnern. Auf Reisen oder im Auto haben Sie immer eine Flasche Wasser griffbereit und sind so auf alle Eventualitäten vorbereitet.

Tipp 4

Variieren Sie Ihre Getränke:

Viele Menschen empfinden den Geschmack von Wasser in großen Mengen als eintönig und langweilig. Versuchen Sie, Ihr Wasser aufzupeppen. Füllen Sie dazu eine Karaffe mit Wasser und fügen Sie verschiedene Früchte, Gemüse oder Kräuter hinzu. Im Sommer wirkt ein Spritzer frisch gepresster Zitrone mit ein paar Orangenscheiben besonders erfrischend. Trauen Sie sich, verschiedene Kombinationen auszuprobieren – zum Beispiel Brombeer-Thymian oder Melone-Rosmarin. Das macht auch Kindern Spaß und sorgt für geschmackliche Abwechslung!

Tipp 5

Essen Sie Lebensmittel, die viel Wasser enthalten:

Neben dem Trinken können Sie Ihren Flüssigkeitsbedarf zusätzlich durch den Verzehr von wasserreichen Lebensmitteln decken. Obst und Gemüse wie Wassermelonen, Gurken, Tomaten, Erdbeeren und Grapefruits enthalten viel Wasser und unterstützen die Flüssigkeitsaufnahme. Im Sommer schmecken auch kalte Gemüsesuppen besonders gut und tragen zur ausreichenden Flüssigkeitszufuhr bei.

Mit diesen Trinktipps können Sie den Sommeranfang in vollen Zügen genießen und gleichzeitig Ihren Körper mit der nötigen Flüssigkeit versorgen. Ob Wasser mit einem Spritzer Zitrone, Ingwer oder Gurke – die Vielfalt ist groß und trifft jeden Geschmack.

Wir wünschen einen erfrischenden Sommer!

Weitere Beiträge aus dieser Kategorie

“Was essen Deutsche zu Weihnachten?”

DIE Frage zum Fest!
Und für uns der Abschied von diesem Jahr.
Wir sehen und lesen uns wieder in 2024!

Welt-Menopausen-Tag

Frauen-Medizin und Frauen-Befinden sind wichtige Themen. Ernährung spielt darin eine wesentliche Rolle, wenn auch nicht eine predominante Rolle. Anlässlich des Welt-Menopausentages richten wir ein Schlaglicht auf unser Kompetenzthema: die Ernährung.

Excel-Liste adé – Ernährungsthemen mit uns & der Topfit.App managen

Vielfältige, abwechslungsreiche, digitale und analoge Angebote und Maßnahmen im Bereich BGM / BGF und Ernährung mittels einer Excel Liste managen war gestern. Moderne digitale Lösungen stehen an der Tagesordnung und sind fester Bestandteil einer strategischen Vorgehensweise in Unternehmen. Wie das gelingen kann, zeigen wir Ihnen in unserem kostenfreien Webinar mit der Topfit.App.

Grün-Bunt! Und ein bisschen unscheinbar

Grün-bunt oder 50 shades of green!

Gesunde Ergänzungen für Ihr Fast-Food:

Wie geht es Ihnen als Aussendienstler, wenn es um Ihre Verpflegung geht? Heute haben wir SIE im Blick und wollen Sie mit ein paar Ideen unterstützen!

Bewusste Ernährung im Aussendienst

Was haben eine Kühltasche, ein Brettchen und ein Messerchen gemeinsam?
Richtig, sie sind die besten Freunde von….?

Steckbrief: Die Feige

In dieser Rubrik stellen wir gerne ein Lebensmittel oder ein Rezept vor. Heute schauen wir uns fast schon ein Super-Food an, die Feige!

Rezept: Feigen-Smoothie

Feigen sind nicht immer nur süß oder im Senf verarbeitet, hier eine herbere Variante mit Bitter Lemon.

Slow Food vs. Fast Food

In einer globalisierten, digitalisierten und internationalisierten Welt, in der es stetig um höher, weiter und schneller geht, bleibt auch ein Einfluss auf das Essverhalten und die Verwendung der Lebensmittel nicht aus. Dabei spielen Fast Food, Slow Food und Junk Food eine besondere Rollen in der heutigen Zeit, die wir in unserem Artikel genauer beleuchten.

Rezept: Frozen Jogurt

Es ist Beerenzeit – es ist warm bis heiß – machen wir was draus!

error: Content ist geschützt!!